Einführung zu edoop.de

Erste Schritte

Was ist edoop.de?

edoop.de ist Ihre zentrale Plattform für eine nahtlose Zusammenarbeit an der Schule. Im Vordergrund stehen Noten, Zeugnisse und Kommunikation - weil das die Dinge sind, mit denen Sie die meiste Zeit verbringen, wenn Sie nicht unterrichten.

Pakete und Funktionen

edoop.de können Sie ohne Einschränkung für 6 Monate kostenfrei nutzen. Das bedeutet: alle Funktionen, das ganze Kollegium und in allen Klassen der Schule.

Der Preis von edoop.de richtet sich bei einem bezahlten Vertrag nach der Zahl der Klassen, in denen Sie die Plattform nutzen möchten und nach den Funktionen, die Sie verwenden möchten. Wir haben edoop.de dafür in die Pakete Noten, Zeugnisse und Eltern aufgeteilt.

Rollen und Rechte

Auf edoop.de gibt es nur eine besondere Rolle: die Schulverwaltung (oder kurz Verwaltung). Sie hat besondere Rechte und kann damit z.B. neue Benutzer einladen, Schüler aus ASV importieren oder Rechnungen ansehen. Mehr zu den Aufgaben der Verwaltung finden Sie hier. Diese Rolle nennen wir bewusst nicht Schulleitung, denn welche Dienstbezeichnung Sie haben oder ob Sie als Unterzeichner auf den Zeugnissen erscheinen, ist unabhängig von Ihrer Rolle auf edoop.de. So kann auch das Sekretariat diese Rolle übernehmen.

Alle weiteren Rechte ergeben sich durch die Rolle als Klassenleitung oder Fachlehrkraft.

Zum ersten Mal einloggen

Sie loggen sich mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem persönlichen Kennwort ein.

Haben Sie Ihr Kennwort vergessen? Kein Problem. Folgen Sie einfach dem Link Kennwort vergessen. Hier geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an und erhalten eine Nachricht, mit der Sie einfach ein neues Kennwort festlegen können.

Am oberen Rand finden Sie immer das Menü, über das Sie aus jeder Ansicht wieder zurück kommen. Unter Meine Schüler finden Sie die Schüler, die Sie unterrichten - als Klassenleitung oder als Fachlehrkraft. In Kommunikation finden Sie geteilte Beiträge, Dateien und Unterhaltungen.

Falls Sie die Rolle der Verwaltung haben, finden Sie zusätzlich die Punkte Verwaltung und Schule.

Zwischen Schulen wechseln

Auf edoop.de haben Sie immer nur ein einziges Benutzerkonto (Benutzername und Kennwort) - egal an wie vielen Schulen Sie arbeiten. So müssen Sie sich vor allem als Fachlehrkraft nicht mehrere Zugänge merken. Alles was Sie sehen bezieht sich auf die ausgewählte Schule. Um zwischen Ihren Schulen auf edoop.de zu wechseln, klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen.

Kennwort und Sicherheit

Alles was die Sicherheit Ihres Benutzerkontos betrifft finden Sie in den Sicherheitseinstellungen. Um dorthin zu gelangen, klicken Sie oben rechts auf Ihren Namen.

Hier können Sie ihr Kennwort ändern und die Geräte einsehen, mit denen Sie sich in Ihrem Benutzerkonto auf edoop.de angemeldet haben. Um Ihr Konto bestmöglich zu schützen, empfehlen wir alte, nicht mehr benutze oder verloren gegangene Geräte zu entfernen.

Dazu können Sie einfach bei dem Gerät, das entfernt werden soll, Sitzung beenden wählen. Sollten Ihnen verdächtige Aktivitäten in Ihrem Benutzerkonto auffallen (z.B. ein Login von einem unbekannten Gerät), empfehlen wir zusätzlich Ihr Kennwort zu ändern.

Mit Eltern und Kollegen kommunizieren

Mit edoop.de kommunizieren Sie ohne Umwege mit den Eltern Ihrer Schüler.

Eltern einladen

Um mit Eltern Beiträge und Dateien teilen zu können, müssen Sie sie auf edoop.de einladen. Sie finden dies unter Kommunikation / Eingeladene Eltern.

Als Verwalter können Sie in allen Klassen Eltern einladen, als Klassenleitung oder Fachlehrkraft nur in Ihren Klassen.

Der schnellste Weg ist die Einladung per E-Mail. Der Elternteil erhält eine persönliche E-Mail mit einem Aktivierungslink und kann direkt ein Kennwort festlegen und sich einloggen.

Nach dem Klick auf Einladung senden können Sie die Schüler für den Elternteil auswählen.

Im Anschluss finden Sie den Elternteil in der Liste und die Markierung eingeladen verschwindet, sobald die Einladung angenommen wurde.

Falls Sie die E-Mail-Adressen der Eltern nicht kennen, wählen Sie die Option Einladungscode selbst versenden. In diesem Fall wird ein Code erzeugt, der nur für die Klasse und nur eine begrenzte Zeit lang gültig ist.

Den Code können Sie jederzeit zurückziehen und im Anschluss einen neuen erzeugen.

Beiträge und Dateien teilen

Nachrichten an mehrere Personen werden auf edoop.de Beiträge genannt. Unter Kommunikation / Beiträge & Unterhaltungen finden Sie die Beiträge Ihrer Schule in den unterschiedlichen Kanälen, also schulweit, klassenweit oder in einem Fach. Beiträge können intern, also nur an das Kollegium gerichtet sein oder auch mit den Eltern geteilt werden.

Schulweite Beiträge
können nur von Verwaltern erstellt werden. Sie können intern sein oder sich an die Eltern richten.
Klassenweite Beiträge
können von Verwaltern und von der Klassenleitung erstellt werden. Auch sie können intern sein oder sich an die Eltern richten.
Beiträge in einem Fach
können von Verwaltern, der Klassenleitung und der Fachlehrkraft im Fach erstellt werden. Auch sie können intern sein oder sich an die Eltern richten.

Auf Beiträge antworten

Sowohl Kollegen als auch Eltern können auf Beiträge antworten. Die Eltern können so z.B. Rückmeldung zu einem Elternbrief geben oder die Lösung zu Aufgaben liefern. Beim Antworten können Eltern wählen, ob ihre Antwort auch für andere Eltern oder nur für die Lehrkraft sichtbar sein soll.

Private Unterhaltungen führen

Sowohl mit Eltern als auch mit Kollegen können Sie jederzeit Eins-zu-ein-Unterhaltungen führen, die für andere unsichtbar bleiben. Diese finden Sie unter Unterhaltungen.

Abwesenheiten erfassen und verwalten

Verwalten Sie Abwesenheiten Ihrer Schüler ohne lästigen Papierkram und Telefonate. Eltern teilen Krankmeldungen einfach per App mit. Erfassen Sie nicht gemeldete Abwesenheiten und klären diese direkt mit den Eltern.

Klassen auswählen

Als Verwalter können Sie wählen, für welche Klassen Abwesenheiten aktiviert werden sollen.

Wählen Sie unter Verwaltung / Abwesenheiten die Schaltfläche hier festlegen aus.

Im erscheinenden Dialog können Sie die Klassen einzeln aktivieren.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass in den aktivierten Klassen Eltern mit Ihren jeweiligen Kindern korrekt verknüpft sind. Nur so können Eltern neue Abwesenheiten für ihr(e) Kind(er) erstellen, oder darauf reagieren. Gehen Sie dazu wie in Eltern einladen beschrieben vor.

Abwesenheiten erfassen

Abwesenheiten können von Eltern, Lehrkräften und Verwaltern erfasst werden.

Als Eltern

Eltern können Abwesenheiten Ihrer Kinder per edoop.de App oder auf eltern.edoop.de melden. Dabei können Sie nur für die Kinder Abwesenheiten anlegen, mit denen Sie verknüpft sind und in deren Klasse Abwesenheiten aktiviert sind.

Als Lehrkraft

Unter Meine Schüler / Abwesenheiten sehen Sie, welche Schüler an diesem Tag bereits entschuldigt sind.

Mit der Schaltfläche Abwesend können Sie eine neue Abwesenheit für einen Schüler anlegen.

Der Status des Schülers wird dann als nicht erschienen angezeigt.

Sollte der Schüler noch erscheinen, können Sie dies mit der Schaltfläche Später erschienen erfassen.

Als Verwalter

Wählen Sie Schüler nicht erschienen unter Verwaltung / Abwesenheiten, um eine ungeklärte Abwesenheit anzulegen.

Nach Auswahl des Schülers/der Schülerin über das Suchfeld werden die mit dem Schüler verknüpften Elternteile angezeigt.

Ist ein Elternteil ohne Zugang angelegt (Eltern können auf edoop.de nicht auf die Abwesenheit reagieren), oder nutzt die edoop.de App nicht (Eltern erhalten keine Push-Benachrichtigung) wird ein entsprechender Hinweis angezeigt.

Eine von einer Lehrkraft oder einem Verwalter angelegte Abwesenheit wird zunächst im Status nicht erschienen angezeigt.

Eine bereits geklärte Abwesenheit (zum Beispiel wenn ein Elternteil ein Kind telefonisch krank meldet) legen Sie als Verwalter über Neue Krankmeldung / Beurlaubung an. Diese wird direkt mit dem Status genehmigt und Bedarf keiner weiteren Aufmerksamkeit.

Abwesenheiten bearbeiten

Als Verwalter können Sie unter Verwaltung / Abwesenheiten alle Abwesenheiten sehen und bearbeiten.

Standardmäßig ist der Filter so eingestellt, dass Sie nur Abwesenheiten sehen, die Ihre Aufmerksamkeit erfordern. Also im Status nicht erschienen oder beantragt sind und von Ihnen oder niemandem bearbeitet werden.

Zusätzlich zu Status und Bearbeitet von können Sie nach Klasse(n) und Schüler filtern.

Wird eine Abwesenheit bisher noch nicht bearbeitet, können Sie die Bearbeitung übernehmen

Wird eine Abwesenheit bereits von einer anderen Person bearbeitet, erkennen Sie dies am Profilbild.

Bearbeiten/Öffnen Sie eine Abwesenheit im Status nicht erschienen, können Sie das Ende der Abwesenheit, die Begründung der Eltern sowie Ihre Rückmeldung bearbeiten.

Dieser Fall ist zum Beispiel relevant, wenn Sie die Abwesenheit mit einem Elternteil ohne Zugang zu edoop.de telefonisch klären.

Hat ein Elternteil eine Abwesenheit erstellt, oder auf eine von der Schule erstellte reagiert, erscheint diese im Status beantragt.

Bearbeiten/Öffnen Sie eine solche Abwesenheit, können Sie Rückmeldung an die Eltern angeben und sie als entschuldigte Fehlzeit akzeptieren oder nicht.

Interaktion mit Eltern

Hier finden Sie eine Übersicht, wie verschiedene Prozesse mit den jeweils beteiligten Personen auf edoop.de abgebildet werden können.

Elterteil erstellt Abwesenheit

  1. Ein Elternteil erstellt die Abwesenheit per edoop.de App oder eltern.edoop.de.
  2. Die Abwesenheit erscheint unter Verwaltung / Abwesenheiten als beantragt.
  3. Ein Verwalter übernimmt die Bearbeitung.
  4. Die Abwesenheit wird unter Angabe einer Rückmeldung (nicht) akzeptiert.
  5. Die Eltern des Kindes erhalten - sofern Sie die edoop.de App nutzen - eine Push Benachrichtigung über den neuen Status.

Lehrer/Verwalter erstellt Abwesenheit - Eltern klären

  1. Lehrkraft oder Verwalter/in meldet Schüler/in als nicht erschienen.
  2. Eltern des Schülers/der Schülerin erhalten - sofern Sie die edoop.de App nutzen - eine Push-Benachrichtigung.
  3. Ein Elternteil teilt das Ende der Abwesenheit mit und gibt eine Begründung an.
    • Weitere Elternteile des Schülers werden - sofern Sie die edoop.de App nutzen - per Push-Benachrichtigung darüber informiert.
  4. Die Abwesenheit erscheint unter Verwaltung / Abwesenheiten als beantragt.
  5. Ein Verwalter übernimmt die Bearbeitung.
  6. Die Abwesenheit wird unter Angabe einer Begründung (nicht) akzeptiert.
  7. Die Eltern des Kindes erhalten - sofern Sie die edoop.de App nutzen - eine Push Benachrichtigung über den neuen Status.

Lehrer/Verwalter erstellt Abwesenheit - Verwalter klärt

  1. Lehrkraft oder Verwalter/in meldet Schüler/in als nicht erschienen.
  2. Eltern des Schülers/der Schülerin erhalten - sofern Sie die edoop.de App nutzen - eine Push-Benachrichtigung.
  3. Kein Elternteil reagiert.
  4. Die Abwesenheit erscheint unter Verwaltung / Abwesenheiten als nicht erschienen.
  5. Ein Verwalter übernimmt die Bearbeitung und klärt die Abwesenheit z.B. telefonisch.
  6. Der bearbeitende Verwalter gibt das Ende der Abwesnheit und die Begründung des Elternteils an.
  7. Die Abwesenheit wird unter Angabe einer Begründung (nicht) akzeptiert.
  8. Die Eltern des Kindes erhalten - sofern Sie die edoop.de App nutzen - eine Push Benachrichtigung über den neuen Status.

Noten sammeln und Beobachtungen notieren

Während dem Schuljahr notieren Sie sich mit edoop.de Beobachtungen zu Ihren Schülern und/oder erfassen Noten zu mündlichen, praktischen oder schritftlichen Arbeiten.

Beobachtungen notieren

Unter Meine Schüler / Beobachtungen finden Sie Ihre Schülerbeobachtungen.

Wenn Sie zu einem Schüler noch keine Beobachtungen erfasst haben, erscheint der Button orange.

Ihre Beobachtungen sind bereits nach den Fächern organisiert, die für den Schüler relevant sind.

Einfache Formatierungen helfen Ihnen dabei, Ihre Beobachtungen zu strukturieren.

Beobachtungen mit Kollegen teilen

Zunächst haben nur Sie allein Zugriff auf Ihre Beobachtungen.

Ihre Beobachtungen in einer Klasse können Sie aber mit den Kollegen teilen, die ebenfalls Zugriff auf diese Klasse haben. Klicken Sie dazu auf Meine Beobachtungen mit anderen Lehrkräften teilen...

Änderungen Ihrer Kollegen erkennen Sie am Profilbild neben dem Fach.

Neue Notensammlung erstellen

Sie haben mit Ihren Schülern eine Probe geschrieben oder eine mündliche Note festgestellt? Dann wählen Sie unter Meine Schüler / Noten das Fach, den Lernbereich oder die Kompetenz aus und erstellen Sie Neue Noten. An der Zahl in Klammern erkennen Sie, wie viele Noten Sie bereits erfasst haben.

Nun können Sie alles angeben, was für Noten wichtig ist. Geben Sie ein Datum z.B. für eine Probe an, bei der alle Schüler ihre Note am selben Tag erhalten. Deaktivieren Sie das Datum, um es später je Note und Schüle anzugeben.

Mit der Option Eingabe haben Sie folgende Möglichkeiten:

Noten
Sie bestimmen die Note des Schülers selbst und tragen sie ein.
Punkte
Sie wählen einen Punkteschlüssel, geben nur die Punkte des Schülers ein und edoop.de berechnet die Note.
Fehler
Sie wählen einen Fehlerschlüssel, geben nur die Fehler des Schülers ein und edoop.de berechnet die Note.

Notenschlüssel anwenden

Für gewöhnlich verwenden Sie relative Punkteschlüssel. Die Abstufungen werden also in Prozent bezogen auf eine maximale Punktzahl angegeben, die Sie dann je Probe festlegen können.

Auch absolute Punkteschlüssel und Fehlerschlüssel sind möglich.

Außerdem können Sie das Punkteraster auf ganze oder halbe Punkte runden (z.B. Note 1 ab 30 Punkten oder Note 1 ab 29,5 Punkten). Die Einstellung beliebig bedeudet, dass die Punkte vor der Berechnung der Note nicht gerundet werden.

Notenschlüssel können schulweit vorgegeben sein. In diesem Fall wurden sie von der Schulverwaltung vorgegeben und Sie erhalten einen Hinweis, falls Sie einen abweichenden Schlüssel verwenden.

Notendurchschnitt im Fach berechnen

Ohne weitere Einstellungen werden alle Noten eines Schülers in einem Fach gleich gewichtet. Die Durchschnittsnote im Fach ist also:

a) d = (x1 + x2 + ... xn) / n
d Durchschnitt
xi Noten
n Anzahl der Noten

Im Feld Gewicht können Sie einzelnen Noten stärker gewichten. Der Durchschnitt im Fach ist dann:

b) d = (e1 · x1 + e2 · x2 + ... en · xn) / (e1 + e2 + ... + en)
ei Einzelgewichte

Sie können Noten auch in Notenbereiche (kurz Bereiche) gruppieren.

Beim Erstellen von Noten gelangen Sie über Bereiche bearbeiten ... zu den Notenbereichen.

Mit der Auswahl Keine Gewichtung werden die Noten zwar in Ansichten und Dokumenten gruppieren aber der Notendurchschnitt im Fach wird weiterhin wie in b) berechnet. Jede Note wird einzeln gewichtet.

Mit der Auswahl Gewichtung mit Faktor wird zunächst der Durchschnitt im Bereich berechnet und dieser dann gewichtet. Der Notendurchschnitt in einem Fach z.B. mit den zwei Bereichen mündlich (einfach gewichtet) und schriftlich (doppelt gewichtet) ist dann der gewichtete Durchschnitt aus den Schnitten in den Bereichen:

c) d = 1 · (xm1 + xm2 + ... xmn) / nm
+ 2 · (xs1 + xs2 + ... xsn) / ns
xmi Noten im Bereich mündlich
xsi Noten im Bereich schriftlich
nm Anzahl der Noten im Bereich mündlich
ns Anzahl der Noten im Bereich schriftlich

Noten erfassen

Nach dem Anlegen neuer Noten oder nach der Auswahl von bestehenden Noten in der Liste können Sie die Noten bzw. Punkte oder Fehler der Schüler erfassen. Bei der Eingabe sind auch Tendenzen wie „3+“ oder „3,25“ möglich. Diese werden bei der Durchschnittsberechnung nicht berücksichtigt. Zu jeder Note können Sie außerdem eine Notiz eingeben.

Während der Eingabe wird automatisch die Notenverteilung aktualisiert, mit der Sie die Gesamtleistung Ihrer Klasse in der Probe im Blick behalten.

Noten mit Kollegen teilen

Zunächst haben nur Sie allein Zugriff auf Ihre Noten.

Ihre Noten in einer Klasse können Sie aber mit den Kollegen teilen, die ebenfalls Zugriff auf diese Klasse haben. Klicken Sie dazu auf Meine Noten mit anderen Lehrkräften teilen...

Ihre Kollegen können Ihre Proben nun sehen und nur die Schüler benoten, die Sie noch nicht benotet haben. Proben verändern (Datum, Notenschlüssel usw.), Ihre Noten überschreiben oder Proben löschen können Ihre Kollegen dabei nicht.

Noten an die Schulleitung freigeben

Um eine Probe ohne Umwege Ihrer Schulleitung vorzulegen, klicken Sie einfach auf Freigeben. Die Verwalter der Schule erhalten damit Zugriff auf eine Zusammenfassung zur Probe. Wie diese aussieht finden Sie hier.

Selbstverständlich können Sie die Freigabe jederzeit zurückziehen.

Zeugnisse schreiben und Entwicklungsgespräche vorbereiten

In der Zeugniszeit erstellen Sie auf edoop.de zusammen mit Ihren Kollegen Zeugnisse, Zwischeninformationen und Lernentwicklungsbögen. Nach getaner Arbeit legen Sie Ihr Ergebnis mit einem Klick der Schulleitung vor.

edoop.de unterstützt das gesamte Spektrum an Zeugnissen und Berichten der bayerischen Grund- und Mittelschule:

Grundschule Mittelschule
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Zwischenzeugnis LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D, M P, D, M P, D, M, V D, M, V
Lernentwicklungsgespräch
Zwischeninformation ()
Übertrittszeugnis
Jahreszeugnis LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D LP, D, M P, D, M P, D, M, V D, M
Abschlusszeugnis D, M D, M
Qualifizierendes Abschlusszeugnis
LP)
nach LehrplanPLUS
P)
auch für die Praxisklasse
D)
auch für die Deutschklasse
M)
auch für den Mittlere-Reife-Zug
V)
auch für die Vorbereitungsklasse

Ein Zeugnis erstellen

Unter Meine Schüler / Zeugnisse finden Sie Ihre Zeugnisse.

In der richtigen Klasse angekommen wählen Sie zunächst die Art des Zeugnisses. Auch die Lernentwicklungsgespräche und Zwischeninformationen werden auf edoop.de als Zeugnisart behandelt.

Falls Sie zu einem Schüler noch kein Zeugnis der gewählten Art erstellt haben, erscheint der Button orange, andernfalls weiß. Mit Klick auf den Button gelangen Sie zum Zeugnis.

Je nach Struktur des Zeugnisses sehen Sie nun die Fächer, Lernbereiche und Kompetenzen, die Sie beurteilen können.

Die Eingabe ist von der Vorschau getrennt, damit Sie Zeugnisse auch mobil einfach bearbeiten können.

Mit einem Klick auf das Auswahlfeld öffnen sich die Bausteine für den Bereich. Die Zahl wie z.B. 2 vor jedem Baustein steht für die Notenstufe, die dem Baustein entspricht.

Das ? ist ein Platzhalter, der später automatisch durch der Schüler, er oder den Vor- bzw. Rufnamen ersetzt wird.

Mit dem sperren Sie einen Bereich im Zeugnis, falls er nicht beurteilt werden soll. Sofern es an der entsprechenden Stelle möglich ist, wird dann ein Sperrzeichen eingefügt („-/-“)

Mit dem können Sie den gewählten Baustein für dieses Zeugnis anpassen und einen abweichenden Text schreiben. Diese Funktion kann deaktiviert werden.

Ihre Änderung beschränkt sich auf das gewählte Zeugnis, d.h. der Baustein wird nicht gespeichert. Wie Sie Bausteine dauerhaft verändern finden Sie hier.

In den meisten Bereichen können Sie mit dem weitere Bausteine einfügen und damit unterschiedliche Bausteine kombinieren.

Mit dem Button Noten können Sie die Noten und Durchschnitte des Schülers im jeweiligen Bereich einblenden, um beim Erstellen des Zeugnisses einen schnellen Überblick über die Leistung des Schülers zu bekommen.

Schnelle Eingabe eines Fachs

Vor allem als Fachlehrkraft möchten Sie nicht die Zeugnisse Ihrer Schüler durchlaufen, sondern Ihre Fächer fokussiert beurteilen.

Wählen Sie dazu rechts neben der Art des Zeugnisses das Fach, dass Sie in der Übersicht beurteilen möchten.

Aus vorherigem Zeugnis übernehmen

Sobald Sie ein neues Zeugnis erstellen, prüft edoop.de ob zum Schüler bereits ein anderes Zeugnis vorliegt und fragt Sie, ob Sie die Beurteilungen aus dem vorherigen Zeugnis übernehmen möchten.

Beim Klick auf Übernehmen werden die Beurteilungen aus dem genannten Zeugnis übernommen. Die verwendeten Bausteine werden dabei in die passende Zeit übertragen (z.B. Gegenwart für Zwischen- und Vergangenheit für Jahreszeugnisse).

  • Es werden ausschließlich die Beurteilungen übernommen, die Sie selbst eingetragen haben und
  • es werden niemals Beurteilungen überschrieben.

Vorlage wechseln

Vor allem in den Abschlussklassen der Mittelschule kann es notwendig sein, die Vorlage, also die Art des Zeugnisses im Nachhinein zu ändern (z.B. Jahres- in Abschlusszeugnis). Sofern die für ein Zeugnis möglich ist, wird neben dem Titel ein entsprechender Button angezeigt.

Bausteine und Platzhalter

edoop.de setzt auf Textbausteine bei der Erstellung von Zeugnissen, was viele Vorteile mit sich bringt:

  • Eine geänderte Formulierung ist kein Zufall, sondern deutet auf eine veränderte Leistung oder ein anderes Verhalten hin.
  • Die Prüfung auf Rechtschreibfehler entfällt weitestgehend.
  • Bei der Übergabe von Klassen zwischen den Kollegen können Zeugnisse zweifelsfrei interpretiert werden.
  • Die Zeugnisse der Schule folgen einheitlichen stilistischen und qualitativen Kriterien.

Damit dabei aber die persönliche Note nicht verloren geht, können die Texte mit Platzhaltern personalisiert werden. Das Subjekt können Sie mit dem Platzhalter ? einsetzen. Dabei wird zwischen „Johnas“, „der Schüler“ und „er“ abgewechselt. Den Platzhalter können Sie beugen, indem Sie den Buchstaben für den Fall anhängen, also ?N (Nominativ, die Vorgabe), ?G (Genitiv), ?D (Dativ) oder ?A (Akkusativ). Wenn Sie den Buchstaben klein schreiben (z.B. ?n), wird das Subjekt klein geschrieben. Der Platzhalter ohne Fall (nur ?) entspricht Nominativ groß (also ?N).

Wird ein Possessivpronomen in geschweifte Klammern gesetzt, also z.B. {seinem}, dann wird es in das zum Schüler passende Geschlecht gesetzt, also im Beispiel bei einer Schülerin durch „ihrem“ ersetzt. Es können alle Fälle, alle Geschlechter des Objekts und Groß- und Kleinschreibung verwendet werden.

Zeugnisse zusammen bearbeiten

Jede Lehrkraft, die als Klassenleitung einer Klasse angegegeben wurde, kann die Zeugnisse der Klasse in vollem Umfang bearbeiten. Eine Fachlehrkraft kann jeweils ihre Fächer in den Zeugnissen beisteuern. So können Klassenleitung und Fachlehrkräfte die Zeugnisse ohne Umweg zusammen erstellen. Eine Freigabe wie bei den Beobachtungen und Noten gibt es an dieser Stelle nicht.

Am Profilbild neben einem Zeugnisbereich erkennen Sie, dass ein Kollege den Bereich bearbeitet hat.

Eigene Zeugnisbausteine schreiben

Sie erhalten edoop.de bereits mit einer umfangreichen Sammlung an Zeugnisbausteinen von ersten bis zur zehnten Jahrgangsstufe. Die Bausteine können Sie jedoch jederzeit mit wenigen Klicks an die Bedürfnisse Ihrer Schule anpassen.

Als Verwalter finden Sie Ihre Zeugnisbausteine unter Schule / Zeugnisbausteine. Die Bausteine sind nach Jahrgangsstufe und Fach, Lernbereich oder Kompetenz organisiert.

Zeugnisse innerhalb des Schuljahres werden üblicherweise in der Gegenwart und die am Ende des Schuljahres in der Vergangenheit formuliert. Weil die unterschiedlichen Zeitformen auf edoop.de zusammenhängen, können Sie später mit einem Klick das Jahres- aus dem Zwischenzeugnis des Schülers erstellen und müssen nur die geänderten Bereiche anpassen.

Klicken Sie auf einen Baustein, um ihn zu verändern. Mit übernehmen Sie ihre Änderung und mit verwerfen Sie sie.

Lernentwicklungsgespräche anpassen

Die Lernentwicklungsgespräche erhalten Sie zu Beginn mit allen Kompetenzen bzw. Aussagen, die das Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung vorschlägt und damit in einer sehr umfangreichen Form. Sie können jederzeit Kompetenzen entfernen, die vorhandenen anpassen oder neue hinzufügen, um die LEGs an Ihre Schule anzupassen.

Als Verwalter finden Sie Ihre Lernentwicklungsgespräche unter Schule / Lerngespräche. Auch diese sind nach Jahrgangsstufe und Fach, Lernbereich oder Kompetenz organisiert.

Die Schule verwalten

Als Schulleitung oder Verwaltungsangestellte behalten Sie auf edoop.de immer den Überblick. Die Rolle Verwalter aktiviert im Menü die Bereiche Verwaltung und Schule, über die Sie u.a. auf freigegebene Noten und Zeugnisse zugreifen, Ihre Kollegen und Schüler verwalten und edoop.de an Ihre Schule anpassen können.

Kollegen und Schüler aus ASV übernehmen

Sobald Sie die Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung angenommen haben, können Sie die Testklassen und -schüler löschen und mit Ihren tatsächlichen Schülern arbeiten. Alles was Sie benötigen ist eine Exportdatei aus ASV.

Um Ihre Klassen aus ASV in eine Datei zu laden, melden Sie sich als Schulleitung oder Administration an und wählen Sie dann im Menü von ASV den Punkt Datei / Verwaltung / Schnittstellen.

Es öffnet sich ein Fenster, in dem Sie rechts den Export für eine Notenverwaltung auswählen.

Starten Sie den Vorgang mit Klick auf Start.

Sie sehen nun, welche Kategorien exportiert werden. Wählen Sie hier bitte nur jeweils eine Schule aus (Grund- oder Mittelschule) und wiederholen Sie den Vorgang, falls Sie mehrere Schulen laden möchten.

Nach Klick auf Weiter werden Sie nach dem gewünschten Speicherort und Dateinamen gefragt. Wählen Sie z.B. Ihren Desktop, um die Datei später wieder finden zu können.

Nach dem Klick auf Save sehen Sie den Fortschritt und am Ende auch das ZIP-Passwort, das Sie sich bitte notieren.

Zurück auf edoop.de unter Schule / Aus ASV übernehmen wählen Sie die erzeugte Datei aus.

Schritt 1: Kollegium

Im ersten Schritt übernehmen bzw. aktualisieren Sie Ihr Kollegium. Für jede Lehrkraft in ASV können Sie entscheiden, ob Sie

  • die Lehrkraft auf edoop.de erstellen und per E-Mail einladen,
  • mit einer bestehenden Lehrkraft auf edoop.de verknüpfen oder
  • einfach ignorieren und überspringen möchten.

Warum verknüpfen? Wenn Sie Ihr Kollegen bereits zuvor eingeladen haben, verknüpfen Sie sie mit den Lehrkräften aus ASV, um Sie in den nächsten Schritten automatisch als Fachlehrkräfte und Klassenleitungen zuzuordnen.

Schritt 2: Kurse

Ihre Matrix aus Unterrichtselementen in ASV werden bei der Übernahme in Kurse übersetzt und dienen der Zuordnung von Fachlehrkräften und zur Belegung von Wahl(pflicht)fächern. Ein Kurs wird entweder

  • neu erstellt, wenn es noch keinen Kurs mit diesem Namen gibt,
  • aktualisiert, wenn es bereits einen Kurs mit diesem Namen gibt oder
  • übersprungen, wenn der Kurs noch aktuell ist.

Die im ersten Schritt eingeladenen oder verknüpften Lehrkräfte werden hier nun automatisch als Fachlehrkräfte zugeordnet.

Schritt 3: Klassen und Schüler

Im letzten Schritt werden die Klassen, Klassengruppen und Schüler übernommen bzw. aktualisiert.

Die im ersten Schritt eingeladenen oder verknüpften Lehrkräfte werden hier nun automatisch als Klassenleitungen zugeordnet.

Kurse verwalten

Eine Übersicht über Ihre Klassen und Kurse finden Sie unter Schule / Klassen & Kurse.

Im Bereich Kurse sehen Sie die Kurse an Ihrer Schule nach Fach gruppiert.

Sie können in der Liste direkt bearbeiten, wer den Kurs leiten soll, wer also die jeweilige Fachlehrkraft sein soll. Je Kurs kann es nur höchstens eine Kursleitung geben.

Über Bearbeiten können Sie alle Eigenschaften des Kurses und die Kursteilnehmer ändern.

Über den Button Neuer Kurs legen Sie einen weiteren Kurs im Schuljahr an.

Bei einem neuen Kurs müssen Sie einen im Schuljahr eindeutigen Namen angeben und das Fach des Kurses. Außerdem können Sie direkt die Fachlehrkraft des Kurses wählen.

Mit Erstellen und Schüler zuordnen wird der neue Kurs gespeichert. Im nächsten Schritt können Sie die Schüler wählen, die den Kurs besuchen.

Unterhalb der Kurseigenschaften finden Sie die Schüler, die den Kurs belegen und können sie entfernen und neue hinzufügen.

Proben kontrollieren

Ihre Lehrkräfte können Ihnen auf edoop.de ihre Proben zur Ansicht freigeben. Sie finden diese Proben unter Verwaltung / Noten.

Sie sehen, wann Ihnen wer welche Probe freigegeben hat und können mit Klick auf Bericht eine Zusammenfassung der Probe öffnen.

Hier können Sie die Notenverteilung und den Punkteschlüssel überprüfen.

Notenschlüssel vorgeben

Im Reiter Schulweite Notenschlüssel können Sie Schlüssel verwalten, die Sie Ihren Lehrkräften vorgeben möchten.

Zeugnisse überprüfen und drucken

Sobald Ihre Lehrkräfte die Zeugnisse in einer Klasse abgeschlossen haben, können Sie sie freigeben und mit Ihnen als Verwalter teilen. Sie finden die freigegebenen Zeugnisse unter Verwaltung / Zeugnisse.

Hier können Sie die Zeugnisse einer Klasse gesammelt herunterladen und drucken. Außerdem können Sie mit Klick auf den Klassennamen die einzelnen Schüler und deren Zeugnisse anzeigen, bearbeiten und einzeln herunterladen.

Ab dem Zwischenzeugnis der zweiten Jahrgangsstufe finden Sie hier auch eine grafische Verteilung zum Klassenziel, in der Sie auf einen Blick erkennen können, wie sich die Schüler auf die Notenintervalle verteilen.

Kopien Ihrer Zeugnisse (auch „Abschrift“, „Abdruck“ oder „Duplikat“ genannt) können Sie gesammelt mit Klick auf den rechten Rand des Buttons herunterladen.

Beim einzelnen Schüler können Sie neben der Kopie außerdem ein Zeugnis herunterladen, dass als „Zweitschrift“ markiert ist.

Unterzeichner der Zeugnisse wählen

Per Vorgabe erscheint derjenige Benutzer als Schulleitung auf den Zeugnissen, den Sie unter Schule / Kollegium als Schulleiterin oder Schulleiter ausgewählt haben. Falls Sie in einer oder mehreren Klassen einen anderen Benutzer als Schulleitung unterzeichnen lassen möchten, wählen Sie diesen Benutzer einfach unter Schule / Klassen als Schulleitung auf Zeugnissen.

Die Form von Zeugnissen anpassen

Die Zeugnisvorlagen auf edoop.de entsprechen den geltenden Vorlagen des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus. Alles was jedoch nicht geregelt ist, können Sie selbst anpassen. Unter Schule / Einstellungen finden Sie viele Optionen zur Form Ihrer Zeugnisse.

Listen oder Fließtext

Die einzelnen Bausteine können Sie entweder als Aufzählung belassen oder einen Fließtext erzeugen lassen. Die Listenform erfordert es, dass Ihre Zeugnisbausteine mit dem Subjekt im Nominativ beginnen. Die Listenelemente werden nicht mit einem Punkt abgeschlossen, weil es sich nicht um vollständige Sätze handelt.

Im Fließtext werden Platzhalter unterstützt und die einzelnen Sätze werden mit einem Punkt abgeschlossen.

Bestandteile der Zwischeninformation

Da die Zwischeninformation der vierten Jahrgangsstufe nicht vorgegeben ist, haben sich viele Varianten gebildet. Die einzelnen Bestandteile können Sie auf edoop.de ein- und ausschalten.

Zwischenzeugnisse unterzeichnen

Zwischeninformationen und -zeugnisse sind keine Urkunden und müssen daher nicht unterzeichnet werden. Anstelle der Unterschrift erscheint dann

Aktivieren Sie die Option, falls Sie auch Ihre Zwischenzeugnisse unterzeichnen möchten. In diesem Fall wird auch hier eine Unterschriftszeile erzeugt.

Abweichen von Bausteinen

Der Stift bei der Eingabe der Zeugnisse, mit dem Sie von den Bausteinen abweichen und eigene Formulierungen eingeben können, erscheint nur, wenn Sie diese Option aktivieren.

Schriftgröße

Obwohl die Schriftgröße in den amtlichen Vorlagen mit 10 vorgegeben ist, weichen viele Schulen ab und erstellen Zeugnisse mit größerer Schrift. Bitte beachten Sie, dass der Platz in vielen Vorlagen mit einer größeren Schrift sehr knapp wird.

Horizontale Ausrichtung

Sie können zwischen den klassischen links ausgerichteten Texten und dem Blocksatz wählen.

Lernbereiche zusammenfassen

In den Zeugnissen, in denen die Lernbereiche aufgezählt werden, können Sie die Bemerkungen in den Lernbereichen entweder unterteilen ...

... oder zusammenfassen ...

Zeugniskopf

Per Vorgabe entspricht der Zeugniskopf auf edoop.de den amtlichen Mustern:

Sie können aber auch die klassische Form mit Serifenschrift und Trennlinie aktivieren:

Siegel

Laden Sie Ihr Schulsiegel als Bilddatei hoch, um es automatisch in die Zeugnisse einzubinden. Unterstützt werden die Formate JPEG, PNG und SVG. Das Bild sollte eine rechteckige Form und einen weißen oder transparenten Hintergrund haben.

Abschlusszeugnisse und die im Fall des Nichtbestehens der Abschlussprüfung zu vergebenden Jahreszeugnisse sind leider weiterhin mit einem herkömmlichen Siegel zu versehen (KWMBl. 2018/09 S. 259). Das digitale Siegel erscheint hier nicht.

Förderunterricht und Arbeitsgemeinschaften

Unter Förderunterricht und Arbeitsgemeinschaften können Sie den besonderen Unterricht an Ihrer Schule einrichten. Die FöU-Kurse und AGs stehen dann beim Bearbeiten eines Schülers zur Verfügung.

Die beim Schüler ausgewählten Elemente werden automatisch ins Zeugnis eingefügt.

Top